Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Markus Hagl am 21. Juni 2016
2791 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Christentum und Islam und Flüchtlinge

Da vorher mein beitrag als spam glöscht worden ist schreibe ich nochmal:

Ist Ihnen klar das Sie eine islamiesierung eingeläutet haben?

Ist Ihnen klar das Sie die Flucht mit Ihrer Politik fördern und anheizen?

Ist Ihnen klar das Christen und moslime nie friedlich zusammen lebn können?

Ist Ihnen klar das Sie eine Kanzlerin für deutsche sind und net für die Welt?

Ist Ihnen klar das Sie mit ihrem verhalten rechts radikales gedankengut fördern?

Ist Ihnen klar das Sie gelobt werden wollen auf dem rücken ihrer Bürger?

Ist Ihnen klar das Sie den Krieg der Religionen nicht beilegen sondern anheizen?

Ist Ihnen klar das der Islam eine Terroristische Organisation ist und nicht unter das Gesetz der Religionsfeiheit fällt?

Ist Ihnen klar das Sie wollen der Bürger einfach missachten?

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Stefan Duscher
    am 24. Juni 2016
    1.

    Lieber Verfasser,

    Mit die größten Förderer von Fremdenfeindlichkeit sind Pegida und Legida. Ist Ihnen klar, dass 75% der Sympathisanten nach eigenen Angaben konfessionslos sind ? Warum berufen Sie sich ausgerechnet solche Leute plötzlich und aus heiterem Himmel auf christliche Werte ? Ganz einfach: um sie zu instrumentalisieren. Man darf gerne gegen die aktuelle Flüchtlingspolitik sein und es läuft sicherlich nicht alles optimal, aber das Anzünden von bewohnten Unterkünften ist versuchter Mord, egal woher die Bewohner kommen. Distanzieren Sie sich davon oder nicht ?
    Und waren nicht auch die drei Personen des NSU Terroristen? Distanzieren Sie sich davon oder nicht ?
    Weiterhin möchte ich Sie fragen, ob Sie denn wissen, wieviele Muslime in Deutschland leben ? Wie hoch ist der Täteranteil von Muslimen bei Straftaten in Deutschland? Wie hoch sind die Sraftaten in Deutschland mit ausländerfeindlichem Hintergrund und wie sehr sind sie in 2014 und 2015 angestiegen ?
    Last but not least hätte ich als Verfasser Kommas und das Wort "dass" verwendet.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.