Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Eckhart Mehler am 02. April 2009
5820 Leser · 0 Kommentare

Umwelt und Tierschutz

CO2-Emission ungerecht besteuert

Sehr geehrte Frau Kanzlerin,

ich habe folgende Frage:

Die gerade verabschiedete CO2-orientierte KFZ-Steuer verstößt meines Erachtens gegen das Grundgesetz Artikel

Ich habe mein ganzes Leben immer nur in kleinen Wohnungen gewohnt und damit viel CO2-Emission gespart. Allerdings leiste ich mir gerne leistungsfähigere Autos, da ich mich dafür entschieden habe lieber mehr auf Reisen zu sein als eine große Wohnung zu unterhalten.

Warum werden einerseits Auto-Emissionen besteuert und die Emissionen von großen Villen nicht genauso?

Die CO2-Emission durch Heizungen, Industrie und Energieerzeugung macht einen wesentlich größeren Teil aus.

Warum bevorzugen Sie einseitig Mitbürger, die sich große Häuser udn Wohnungnen leisten können und warum bestrafen Sie Menschen, die weniger CO2 emitieren, aber gerne ein großes Auto fahren?

Mit freundlichen Grüßen
Eckhart Mehler