Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor K. Perdikas am 31. Juli 2009
27639 Leser · 0 Kommentare

Kultur, Gesellschaft und Medien

Das Aus der GEZ in der jetzigen form

Sehr geerte Frau Bundeskanzlerin!

Sky (Premiere) verschlüsselt sein Programm wie es die meisten ausländischen Fernsehstationen machen. RTL will das nun auch. Wer zuschauen will, muss zahlen.
Bei ARD und ZDF ist das schon immer so.
Dazu kann nicht mal jeder frei entscheiden, ob ihm der weltgrößte Rundfunk das Wert ist, oder nicht.

Und genau da wird’s spannend.
Denn dieser Kontraktionszwang rechtfertigt sich mit der umfassenden Verteilung auf viele Schultern. Und wer die Möglichkeit hat, den staatlichen Rundfunk zu nutzen: Muß zahlen!

Nun wollen aber immer mehr Sender verschlüsselt ausstrahlen. Das bringt den Vorteil einer besseren regionalen Begrenzbarkeit und damit niedrigere Sendelizenzkosten.

Senderechte für Filme oder Serien kosten umso mehr, je mehr Zuschauer sie sehen können. Logisch, dass beispielsweise der ORF oder der SFsein Programm via Astra verschlüsselt, denn sonst könnten neben den acht Millionen Österreichern und Schweitzern auch noch 82 Millionen Deutsche mitschauen, eine Satellitenschüssel vorausgesetzt. Die Rechte wären viel teurer, der vergleichweise kleine ORF oder SF könnte sie kaum bezahlen.

Würde jetzt ARD und ZDF auch verschlüsselt ausstrahlen und nicht mehr per Astra in die halbe Welt, dann wäre Fernseh-GEZ für alle Nichtabonennten Geschichte.
Dies würde wohl auch das Aus für die GEZ in bisheriger Form bedeuten.
Und eine menge Arbeitsplätze in Köln.

Klar nun, dass ARD und ZDF lieber weiter unkodiert die halbe Welt berieseln wollen.
Und dafür sollen die Deutschen Bürgerinen und Bürger Zahlen?
Ich denke da ist DRINGEND änderungs bedarf fällig.

Ich bin also der meinung das entweder die GEZ abgeschafft gehört oder dringend eine änderung bedarf, weil so wie es jetzt ist, ist das nur eine abzocke der Deutschen Bürger.

Mfg. aus Hamburg

Konstantin P.