Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Hartwig Gebmayer am 09. Januar 2017
2743 Leser · 2 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Der Westen spielt mit Feuer und Sie schauen zu?

Mit Besorgnis liest man aktuell, dass die USA Massenhaft Panzer in Richtung Osten schaffen. Die Deutschen schicken Panzer und Truppen nach Litauen, jetzt die USA Panzer an die polnische Grenze.

Dumm sind die Russen wirklich nicht, wenn die einen Krieg gegen den Westen führen wollten, wissen doch, dass sie bei den jetzigen Kräfteverhältnissen so einen Krieg nur verlieren können. Vorher würde aber u.a. auch Deutschland in Schutt und Asche gelegt werden.

Bekanntlich unterschrieb Hitler im Dezember 1940 eine geheime Weisung: Russland soll "in einem schnellen Feldzug" besiegt werden. Haben Sie bzw. die NATA das gleiche erneut vor?

Glauben sie wirklich das der Russe in Bezug auf die Geschichte tatenlos zusieht, dass er quasi militärisch eingekesselt wird, so das so ein ‚schnelle Feldzug‘ wieder möglich wird?

Sie haben Deutschland schon mit ihrer Flüchtlingspolitik fast in den Ruin getrieben, wollen sie jetzt wirklich das bittere Ende von Deutschland?

Ich persönlich hoffe, dass 'Herr Trump‘ diesen Irrsinn des erneuten Wettrüsten schnell ein Ende macht und das unternimmt was wichtig ist, nämlich Freundschaft und Frieden nicht nur mit den Russen, ohne Krieg und Wettrüsten.

MfG

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Christian Adrion
    am 10. Januar 2017
    1.

    Es ist der größte Truppenaufmarsch seit dem 2. Weltkrieg. Im Angesicht der 27 Millionen Russen, die Deutschland auf dem Gewissen hat, sollten wir uns für diese unheilvollen NATO-Aktivitäten in Grund und Boden schämen. Man stelle sich vor, Deutschland würde an der Grenze zu Israel aufmaschieren - unfassbar! Anscheinend scheinen 27 Millionen ermordeter Russen weniger zu wiegen wie 2,5 Millionen Juden.

  2. Autor Gregor Köpf
    am 14. Januar 2017
    2.

    Wenn der Putin sich ruhig verhält passiert auch nix. Der verhaltet sich aber ja nicht ruhig wie wir alle wissen sondern hält es für angebracht mit dem Säbel zu rasseln und Stimmung gegen die USA zu machen...
    Ja ich weiß es gibt viele die meinen die USA haben viel verbockt, das haben die auch, da beißt die Maus kein Faden ab, aber ich persönlich bin schon feoh daß ein Land wie die USA in der Nato ist. Beschützen können die uns auch nicht zu 100%, aber mal ehrlich, welche westliche demokratische Nation hat das Zeug dazu, Rußland Paroli zu bieten? Na? Deutschland sicher nicht...und solange der Putin, dieses freche Bürschle, meint er kann tun und lassen was er will und still und heimlich Osteuropa einverleiben, sollen die nur ihre Panzer stationieren...sonst stehen die Russen irgendwann am Atlantik...

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.