Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Ulrich Zahn am 01. August 2016
2301 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Die Kriese mit der Türkei

Sehr geehrte Frau Bundeskanzelrin.

Mit vielen Bedenken verfolge ich die Nachrichten in den Medien. Herr Erdogan fordert Rechte ein die er selber anderen nicht zugesteht und greift immer wieder Deutschland, Sie Fau Bundeskanzelerin und die EU an. Die Demokratie ist stark in Gefahr. Wann bitte gedenken Sie diesen Herren mit deutlichen Worten in die Schranken zu weisen?
Ein Beitritt zur EU oder auch nur die Visafreiheit für Staatsangehörige der Türkei dürfte sich mit den Vorfällen der Letzten Tage in der Türkei eigentlich erledigt haben oder steht dieses etwa weiter zur Disposition?
Ich würde mich über eine Antwort freuen.

Mit freundlichem Gruß
Ulrich Zahn