Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Hans-R. John am 29. September 2017
1417 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Dieselaffäre und kein Ende oder?

Sehr geehrte Frau Merkel, endlich macht eine Staatsanwaltschaft ernst und verhaftet den ersten Betrüger bezüglich der Dieselaffäre. Was unternehmen Sie in dieser Beziehung außer sich mit den anderen Betr...... zu treffen?

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Christina Burger
    am 04. Oktober 2017
    1.

    Genau nichts.
    Betrogen wird weiter einfach der Betrogene.
    Jeder hat ja das Recht ein neues Auto (Elektro oder Diesel 6d - falls irgendwann auf dem Markt erhältlich) - zu kaufen...

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.