Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Natalja Stoll am 19. Januar 2016
2344 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Dringend: Eheschließung für Spätaussiedler

Liebe Frau Merkel,
meine Freund und ich wollen Heiraten. Wir haben beide die deutsche Staatsangehörigkeit und leben seit 23 Jahren in Deutschland, geboren wurden wir in Kasachstan. Nun haben wir ein großes Problem. Die gute Frau im Standesamt verlangt von uns eine Aktuelle Geburtsurkunde bzw das Ausstellungsdatum darf nicht älter sein als 6 Monate. Ich bin sehr frustriert habe viel im Internet gelesen das nicht alles Standesämte das verlangen und wenn dann wird das nur von dene verlangt wo in Deutschland geboren sind. Was ist denn nun richtig ? Was sollen wir machen wir sind beide sehr verzweifelt und brauchen dringend ihre Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen
Stoll

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Werner Scherfer
    am 19. Januar 2016
    1.

    Jedes Gericht hat Rechtspfleger die sie kostenlos beraten müssen !

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.