Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor K. Dr.med.Reitmaier am 05. Januar 2018
2435 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Einigkeit in Deutschland der den Zusammenhalt stärkt

Sg.Fr.Bundeskanzlerin !
Kann man mit dem Unterbringens von Flüchtlingen in Kasernen,
wie manche rechtspopulistische Parteien mögen, eine Einigkeit,
Geschlossenheit im Rahmen gemeinsamen Handelns erzielen?
Das geht einfach gar nicht,wie die FP fordert,die mit der afd
vernetzt ist.
Mitunter ist es langfristig schwierig eine Einigung im Sinne eines modernen Europas zu erzielen;was vielleicht nur in kleinen Schritten erzielt wird., über Bündnispartnerschaften, ,
die wohl bekannt sind.Mitunter gelingt es auch Russland wieder zu gewinnen;da Sie gut russisch können,aber nicht
zwingend sein muß.
In ersten Schritten wäre es möglich ,das Menschen aus unterschiedlicher Diversity wiederholt ein Zeichen setzen mit
Kerzen,ohne das es zu Ausschritungen kommt; nämlich in eigenen Demozonen.Dadurch kommt es medial herrüber das
eine Geschlossenheit erzielt wird und die Mehrheit hier zustimmt. Und diese geplanten Demos können dann auch von der Exekutive bewältigt werden..

Mit wetschätzender Hochachtung !
Katharina Reitmaier