Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Beantwortet
Autor C. KYVENTIDIS am 15. Oktober 2012
85021 Leser · 5 Kommentare

Wirtschaft

Energie und Wissenschaftlige Revolution in Mathematik und Physik

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin

Ich bin der Erfinder von Neue Mathematik und Neue Physik (SCIENTIFIC REVOLUTION IN MATHEMATICS AND PHYSICS , GREECE 2012 )I
Erlauben Sie mir,direkt an Sie, die folgende Frage stellen :

Wollen Sie, ehrlich ,den Ausstieg aus der Kernenergie (Fission/Fusion) ? Ist Ihre Programm vollstaendlig ?
Die heutigen "JEIN" stimmen von links und rechts sind provisorische und zeiteilige und vom zufallsgepraegt !
Nach meiner Meinung dieses Ausgangsschritt waere ein fataler Irrtum fuer Deutschland ! Haben sie gedacht Ihre Energiepolitik zu erneuern, und zwar "sofort und auf der Stelle" ? Der freier Fall macht keine Muehe ,aber der entschprecheder Einstieg braucht Raketekraeften !

Mit freundlichen Gruessen
CONSTANTINOS KYVENTIDIS
(Geboren 23.09.1951 )
Thessaloniki , Griechenland
Mein Email ist : constantinos.kyventidis@gmail.com

Antwort
im Auftrag der Bundeskanzlerin am 05. November 2012
Angela Merkel

Sehr geehrter Herr Kyventidis,

vielen Dank für Ihre Mail, die wir im Auftrag der Bundeskanzlerin beantworten.

Die Bundesregierung hat sich 2011 klar entschieden, alle Kernkraftwerke bis 2022 abzuschalten. Denn das Reaktorunglück von Fukushima im März 2012 hat gezeigt, dass bei der Kernenergie Restrisiken existieren, die nicht tolerabel sind. Außerdem kann eine verantwortungsvolle Politik nicht ignorieren, dass fossile Energieträger endlich sind, immer teurer werden und erheblich zum Klimawandel beitragen. Deshalb ist der Umstieg auf erneuerbare Energie- quellen der richtige Weg. Wir sind dabei schon ein gutes Stück voran- gekommen: Deutschland kann schon heute ein Viertel seines Strombedarfs mit erneuerbaren Energien decken.

Mit der Energiewende haben wir allerdings Neuland betreten. Die Umstellung der Energieversorgung ist eine gewaltige Herausforderung, die mit der Wiedervereinigung der beiden Teile Deutschlands 1990 vergleichbar ist.

In einem so großen und lang angelegten Umgestaltungsprozess können Ereignisse eintreten, die nicht vorhersehbar sind. Zum Beispiel war nicht absehbar, dass der Ausbau der Solarenergie so dynamisch vorangehen würde. Die Bundesregierung hat darauf immer wieder reagiert. Seit 2012 gibt es monatliche Absenkungen der Vergütungen für Photovoltaik-Anlagen. Zugleich hat die Bundesregierung eine absolute Obergrenze für den Ausbau eingeführt.

Die Energiepolitik der Bundesregierung ist flexibel und bietet Spielraum für Änderungen. Zudem überprüft ein Steuerungskreis auf Ebene der Staats- sekretäre die Umsetzung und Wirkung der Energiebeschlüsse. Ein jährlicher Monitoring-Bericht bilanziert die Entwicklungen.

Auf dem Weg zu einer neuen Energiepolitik ist Deutschland also schon ein gutes Stück vorangekommen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Kommentare (5)Schließen

  1. Autor CONSTANTINOS KYVENTIDIS
    am 18. Oktober 2012
    1.

    Die so gennante "freie Energie", heute ist viel und von vielen als die "Energie von Morgen " propagiert wurde .Die Gruende dafuer sind unterschiendliche ,vom freien Denker bis zu Parteienprogrammengefangenen ! Leider dieser Art von Energie
    ist zu wenig ,die kosten sind gross und werden fuer immer den Verbraucher belasten, und insbesondere ist von Zufall gepraegt !
    Die stetige und steigende Wirschaftsentwicklung braucht gesicherte und zuverlaessige Energieproduktion in der Form des elekrtischen Stroemes ! Die freie Energie,nuetzich als allternative, kann leider nicht
    diese Foerderung erfuellen !!!!
    Heute die durch die Fission/Fusion Energieproduktion wurde von mehreren "provisorisch denkenden " schwarz propagiert wurde !!
    Es gibt Loesung, und diese heisst " Verkleinerung der Atomreaktoren und gleichzeitig erweiterung des Spektrums von <Verbrennungsmaterialien> ...!!!.Dort liegt die EnergieProduktionsZukunft und nicht in die "freie Energieprovinz "!
    Deutschland , als Fuehrende Kraft Europas, muss ein stabilisierungs
    Faktor und Vorbild fuer uns sei und nicht ein "Gigant ohne Geist " ! !!
    Die Wissenschaft muss respektiert werden .!

  2. Autor CONSTANTINOS KYVENTIDIS
    am 21. Oktober 2012
    2.

    Nach meiner EXONISCHEN THEORIE ( EEE 2005-2012 ) ,wo ich
    echte NEUE Mathematik, NEUE Physik,NEUE Chemie,Biology, Astronomie erfunden habe , das ganzes Universum besteht nur aus drei Arten von ATOMEN (nicht zerfallenden ! ) : ANO , KATO und OUDETERO ( Objekte +Mittelraum+Zeitlicherablauf ) .
    Das OFFENE BUCH DER NATUR sagt das die Welt ist total anders
    als in den heutigen Buecher geschrieben ist !
    Als Allein Herscher dieses neuen Wissens (2012)
    ich will ,erlauben Sie mir ,die folgende zitaten,als die richtige orientierung , presentieren :
    In gewissen Anwendungen ,wo wir kleine Energiemengen brauchen ,die " FREIE ENERGIE" ist doch eine Loesung ! In den meisten Anwendungen ,wo wir grossen Energiemengen brauchen,die "GESCHLOSSENE ENERGIE " ist die Loesung !
    Die Photovoltaik-loesung (auch nach der besten Technologien !)
    ist eine rein "PROVISORISCHE LOESUNG " und lieber lassen wir diese "KLEINE IDEE" in den "ABFALLSEIMER DER GESCHICHTE"
    fuer immer stehenbleiben !
    CERN ,ITER ,HEP usw sind leider nach der falschen Richtung orientiert ! Mr HIGG und die aenlichen fueren uns , Europaer,
    in die Energiekatastrofe !!!
    Light your minds scientists , all over the World !!!
    Irren sie sich nicht aus den neu erwaermten alten Suppen der Vergangenheit ! Die alten Ideen sind gefaerliche fuer die geistige Gesundheit der heutigen Wissenschaftler !
    JOIN TO THE NEW GREEK SPIRIT !
    Die EnergieRichtung Deutschlands , heute , stimmt nicht !!
    Sind Sie,Bundeskanzlerin , volstaendig informiert vom Ihre Mitarbeiter
    ueber die Energiegeschehenischen .? In welche Richtung koennten z.b die Chinesen usw (offen oder geheim ) arbeiten ?
    Warten sie auf Ueberraschungen ????

  3. Autor Oskar Michl
    am 23. Oktober 2012
    3.

    Da ist schon das berühmte "Körnchen" Wahrheit drin! Man denke nur an die Mega-Luftvergifter namens "Ferienflieger" Bedenken muß man auch, wenn sich eine Physikerin den Terminus "erneuerbare Energieen" aufzwingen läßt, um vielleicht die politische Macht zu erhalten, dann sind eben solche Fehler unausbleiblich,was solls, das Volk liebt sie ja, soll also das Volk auch für diese Liebe bezahlen.

  4. Autor CONSTANTINOS KYVENTIDIS
    am 24. Oktober 2012
    4.

    Die freie Energieen und die erneurbare Energieen sind nicht so gross,wie manche Politiker u.a behaupten und sind auch von Ereignissen der Natur abhangig !
    Dort soll man nicht stehen bleiben ,weil das Wirtschaftswachstum braucht staendig immer mehr Energieproduktion ,insbesondere in der Form des elektrischen Stroemes!
    Linken und Rechten ,heute , denken provisorisch.Sehen sie mal was behauptet das Energieprogramm von CSU in Bayern !!!Unglaublich !!! Sehen sie auch was behaupten auch...andere Parteien Deutschlands ( unt nicht nur in Deutschland !!!!) .
    Die politische Macht muss unbedingt mit der Wissenschaft und der Forschung ( Echte und nicht nur die ....kuenstliche !)zusammenarbeiten ! Mit dem Energieprogram von CSU/Bayern ,zum Beispiel , und die Photovoltaikzeitverschwendung usw kommt .... das Ende !!
    Die "geschlossene Energie" der Chemischen Strukturen u.a ,welche ueberall und vor unserer Augen steht ,leider....vergessen wuerde !
    Um ..Gottes Willen !!!!!
    Die "GRATIS und OFFENSICHTLIGE GESSLOSSENE ENERGIE " vergessen wurde ???
    Frau Bundeskanzelin , als Kernphysikerin , bringen Sie eine Ordnung
    in die richtige Energierichtung ! Ziehen Sie allen (Linken und Rechten)
    nur ...nach Vorne !
    Wer den Windrad liebt , der soll selber den Rad drehen !!!!!
    Wir , das Volk Europas , bevorzuegen die gesslosssene Energie
    welche ist reich , sauber und billig !
    Unser Zukunft und die Zukunft userer Kinder haengt von Ihre
    Entscheidungen ab! Drehen Sie den Rad der Geschichte !

  5. Autor CONSTANTINOS KYVENTIDIS
    am 26. Oktober 2012
    5.

    Die von mir allein geplante und vollendete EXONISCHE THEORIE
    ( Plan EEE 2005 - 2012 ) ist die Verallgemeinerung der Relativitaetstheorie , der Klassischen Physik und der Quantenphysik
    gleichzeitig ! Ohne meine NEUE MATHEMATIK , ist die alte Physik
    Schwerbehinderte !
    Die offizielle Auswertung in Griechenland, Protokollnummer
    10 / 15 Febr 2012 (General Council of Research and Technology, ATHEN , under Ministry of Education , GREECE ) laueft langsam , langsam , langsam , langsam , ...... u.s.w langsam !!!!!!
    In den Deutschen Programmem steht nur die Idee von ITER ( Wassertoff usw Fusion ).Nach meiner Exonischen Theorie , zwischen Wasserstoff und den schweren Atomen( der heutigen Chemie ! )
    z.b Uran stehen unedliich viele Fusionsideen ( genauer gesagt
    Fission/Fusions Ideen..) .
    Die Frage ist , Frau Bundeskanzlerin , warum fehlen vom Ihrer
    Deutschen ForschungsProgrammen diese neue Ideen ?
    Ihre Laboren und Wissenschaftler arbeiten , wie in Griechenland ,
    auch langsam , langsam , langsam, ... u.s.w langsam ??
    Sind sie ,die Deutschen , nicht stoltz auf Ihre alten Wissenschaftligen
    Erfindungen ?? Warten sie auf das Sagen von Mr HiGG und den aenlichen,welche werben den armen Ideen...wie die Yogurts????
    Steigen Sie nicht ,aus dem Zug der Geschichte , aus !!!
    Mit Griechischen Gruessen

  6. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.