Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Gordon Güttler am 18. September 2017
2356 Leser · 2 Kommentare

Innenpolitik

Energie/Strom

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel.
Ich habe im Jahr 2008 meine Lehre zum Straßenbauer begonnen und im jahr 2011 erfolgreich beendet.
Ich zahle meine Steuern und war ab meinen 16. Lebensjahr gesetzestreu.

Meine Frage an Sie lautet:
Wie kann es sein, dass Strom aus Deutschland exportiert wird und die Strompreise gleichzeitig immer mehr werden?

MfG
Gordon Güttler

Vater von drei Kindern
Arbeiter
...
Der nicht so viel Geld hat um unnötig zu viel für Strom zu bezahlen.

Danke

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Sascha Hanson
    am 21. September 2017
    1.

    Sehr geehrter Herr Güttler,

    ich zog 2010 nach Berlin. Ich zahlle jetzt 72 Euro und davor 17 Euro als Single und als Harz 4 Empfänger fragt auch keiner danach ob mir dieses Geld im Geldbeutel fehlt.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.