Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Christoph T. am 10. Februar 2014
3816 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Erhöhung von Erwerbsminderungsrenten

Sehr geerte Frau Merkel,

ich bin seit einigen Jahren Bezieher einer Erwerbsminderungsrente wegen voller Erwerbsminderung.
Bei der letzten Bundestagswahl habe ich beide Stimmen der CDU gegeben, weil im Wahlprogramm etwa sinngemäß stand: "...wir wollen die Bezieher von Erwerbsminderungsrenten spürbar besser stellen..."
Auf telefonische Anfrage bei der Deutschen Rentenversicherung Bund teilte man mir mit, dass geplant sei, nur die neuen Bezieher zu berücksichtigen.
Ich fühle mich gelinde gesagt, verhohnepipelt. Können Sie mir sagen, wozu ich Sie gewählt habe??
Meiner Meinung nach wäre die ausschließliche Berücksichtigung der Neurentner (von Erwerbsminderungsrenten) schlicht und einfach Wahlbetrug, weil im Wahlprogramm alle Erwerbsminderungsrentner genannt wurden, nicht nur die neuen Bezieher.

Ich bin sehr erbost.

Eins ist jetzt schon klar: Meine Stimme bekommt bei nächsten Bundestagswahl wahlweise eine radikale rechte oder linke Partei.

// Wie können Sie mir helfen?//

Über eine positive Antwort im Sinne der wirklich spürbaren Erhöhung meiner (Alt-) Erwerbsminderungsrente würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Thiede