Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Martina Lenz am 15. Februar 2016
2492 Leser · 2 Kommentare

Soziales

Europäische Lösung für die Flüchtlingsproblematik bei derart unterschiedlichen sozialen Leistungen????

Sehr geehrte Damen und Herren,
wie soll eine Verteilung von Flüchtlingen in der EU funktionieren, wenn die Sozialleistungen, die es in den verschiedenen Ländern gibt derart unterschiedlich sind? Die Flüchtlinge, die z.B. in Polen sind, bekommen nur einen Bruchteil der Leistungen,die es in Deutschland gibt und hauen dort zum grössten Teil ab. Weshalb zahlen wir also so viel, das ist doch mit die Ursache des Problems?
Außerdem würde mich interessieren, warum andere Länder ihre Grenzen offensichtlich schützen können, nur wir in Deutschland nicht. Sind diese anderen Länder (Schweden, Österreich, USA, Australien ... )alle inhuman und rechtsradikal oder fühlen diese sich einfach nur verantwortlich für ihre eigene Bevölkerung?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
MfG
M.Lenz

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Erhard Jakob
    am 07. März 2016
    1.

    Alex (1)
    noch klarer und eindeutiger kann man doch die Fragen
    nicht stellen. So richtig wissen WIR (alle mit denen ich
    darüber gesprochen habe) nicht was Sie meinen!?!

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.