Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Matthias Kuerner am 09. September 2015
2841 Leser · 2 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Europäische Umverteilung

Frau Kanzlerin,
sollte die europäische Flüchtlingsquote tatsächlich zustande kommen (was ich nicht glaube), wie wird dann sichergestellt, dass Asylanten tatsächlich in den ihnen zugewiesenen Ländern verbleiben? Was tun Sie, wenn diese Asylanten sich einfach trotzdem aufmachen nach Deutschland, oder ihre Einreise nach Deutschland mit Protesten und Gewalt erzwingen - wird es dann auch "Ausnahmen" geben wie kürzlich in Ungarn? Welche Instrumente sind geplant, um solche Asylanten dann zu zwingen, in dem zugewiesenen Land zu bleiben bzw. dorthin zu gehen? Mit Polizeigewalt geht das ja wohl kaum. Dass die Quote in der Praxis nicht funktionieren wird, weil die Flüchtlinge mit den Füßen abstimmen, das scheint ihnen wohl auch klar zu sein - als vorübergehende Beruhigungspille für das sedierte Volk reicht es erst mal aus. Wann erfahren wir aus der Presse ihre konkreten Vorschläge diesbezüglich? Bisher waren es nur nebulöse Ankündigungen.
Anschließen möchte ich die Frage: Sollte die Quote nicht funktionieren und Deutschland auch im nächsten Jahr mit vielen Hunderttausend Flüchtlingen überschwemmt werden: Sind dann auch wieder Grenzsicherungsmaßnahmen angedacht? Sinnvoll wäre doch, alle Flüchtlinge, die auf dem Landweg zu uns kommen, in das Ersteinreiseland schon an unserer Grenze zurückzuweisen - wie dies Dublin vorsieht.
Ein vor Krieg Flüchtender sollte doch froh sein, in EUROPA zu sein, egal wo. Also, welche Maßnahmen werden ergriffen, wenn die Quote scheitert?
Danke.