Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Thomas Nimz am 02. Juli 2009
15125 Leser · 0 Kommentare

Wirtschaft

Fahrbahnerweiterung Abfahrt A1-A20 ( Lübeck)

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich höre ständig Beschwerden über STAUS auf der A1 HAMBURG Richtung Rostock.-ABFAHRT LÜBECK auf die A 20.
Warum hat das VERKEHRSMINISTERIUM eine Autobahn genehmigt wo man von drei Spuren kommt auf eine Abfahrt mit einer Fahrbahnspur fährt und auf die A20 fährt mit 2 Fahrbahnen?
Es ist doch logisch,dass wir dann immer STAU haben werden.
Werden Sie etwas tun um diesen STAU endlich zu beseitigen?
Wer trägt die VERANTWORTUNG für diesen STAU?
Ich finde es beschädigend und beschämend,weil gerade dieses ein Bauwerk der DEUTSCHEN EINHEIT ist und immer noch STAU zur Tagesordnung gehört.
Mein Vorschlag bitte bauen Sie eine zweite Abfahrtsspur von Richtung Hamburg A1 kommend auf die A20 um einen fließenden Verkehr zu gewähren.Der STAU muss weg! Es geht hier um eine zweite ca.300 m lange Fahrbahnspur- die meines Erachtens reichen würde um den STAU zu beseitigen und dem Steuerzahler Millionen €uros einsparen würde.
Die Investition amortisiert sich alleine.

Mit freundlichen Grüssen
Thomas Nimz