Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Theresia Rekus am 15. August 2013
4857 Leser · 0 Kommentare

Soziales

Finanzen der Regierung

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

mir ist klar, das Sie mir nicht Antworten.
Aber, wenn Sie weiter so verschwenderisch mit den Geldern umgehen -wenn soll ich wählen?
Unserer Renten Kasse wurde durch die Grenzöffnung leer. Bitte von der Regierung wieder füllen, 10% jedes Regierung Menschen vom Gehalt. Sie wollen keine Mautgebühren für Deutschland - klar, sie zahlen ja auch im Ausland nichts. Ich schon!
Spenden ins Auslad da sind sie ALLE schnell bereit - wer Spenden von anderen Ländern nach Deutschland!!!!
Und die Renten Erhöhung Ost und West gehört Angezeigt: Alle Beamten haben es Besser - ob sie wirklich mehr und intensiver Arbeiten ist dahin zu hinterfragen. Ich selber Arbeit bald 40 Jahre mir ist das Glück einer Familie nicht geschenkt worden. Und wenn ich meine Rentenberechnung sehen zahlen ich jedes Jähr ein und die Vorrechnung nimmt nicht zu sondern ab. was machen Sie mit meinem Geld!!

Sie haben es geschafft, das aus Deutschland ein arme Leute Land wir - Meine Glückwunsch! Aber sie sind nicht dabei ist mir klar!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gottes Segen und Gottes Guten Geist wünsche ich Ihn für all Ihr tun und auch für die Wahl - denken Sie einfach mal zurück wie es ihnen früher ging!