Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor michel schubert am 01. August 2015
2401 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

FInanzen und Unterhalt

Was soll das mit der erhöhung des mindestunterhaltes? Ich verdien trotz mindestlohn von 8.50 so wenig dass ich nach kindesunterhalt nur noch miete und nahrung sowie einen kleinen teil von rechnungen zahlen kann. entweder versuchen sie den erhöhten unterhalt von wo anders zu kompensieren oder erhöhen den mindestlohn um mindestens 2 euro oder senken den mindestunterhalt. von was soll man noch leben in deutschland, da ist es entspannter hartz 4 zu beantragen und nur noch zu hause zu sitzen was ich gerade in erwägung ziehe da ich einfach nichts mehr bezahlen kann. ebenso die gez gebühr, ich werd gewzungen etwas zu zahl was ich nicht nutze, da könnt ich von ihnen ebenso jeden monat 50 euro verlangen sie verdienen ja genug, für eine leistung von mir die sie nicht nutzen...... ich fordere sie hiermit auf die löhne zu erhöhen oder forderungen zu senken und zu kompensieren. ich arbeite oft 50 bis 60 stunden die woche und habe nichts davon

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Ralf Schumann
    am 06. August 2015
    1.

    Wenn der Mindestlohn angehoben wird, steigen auch das Durchschnittseinkommen, die Preise, damit die höheren Löhne gezahlt werden können und somit die Grundsicherung. Dann haben Sie mit dem höheren Mindestlohn wieder nicht mehr als ein Arbeitsloser. Der einzige Weg ist eine Hartz 4-Reform, doch davon ist Frau Nahles nicht zu begeistern. Arbeit muss sich lohnen und nicht die Arbeitslosigkeit.
    Ich kann die Un

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.