Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Peter Storch am 26. Februar 2016
2497 Leser · 1 Kommentar

Außenpolitik

Flüchtlinge

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel
Wie wäre es wenn man einen Teil der Flüchtlingsströme nach Kasachstan leiten würde? Kasachstan ist ein Agrar Staat, bietet aber auch viel Industrie z.B. als Boom Staat in der Ölförderung.
Wenn also die 28 EU Staaten für die Aufnahme der Flüchtlinge Geld bereit stellen würden, könnte das Flüchtlings Problem zunächst mal "entschärft" werden.
Es würde mich freuen, wenn Sie meinen Vorschlag auf
Durchführbarkeit prüfen lassen.
Mit freundlichen Grüßen
Peter Storch

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Frank Kriesch
    am 27. Februar 2016
    1.

    Deutschland hätte keine Macht über Kasachstan.
    Auch innerhalb Europas gäbe es bessere Möglichkeiten als die bisherige, wenn die Politiker und Einwohner nicht so engstirnig wären.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.