Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Regina Schäfer am 04. Januar 2017
2036 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Flüchtlinge

Sehr geehrte Frau Merkel,
ich bin grundsätzlich dafür das Menschen in Not geholfen werden muss. Ich bin auch ehrenamtl. tätig
bei der Flüchtlingshilfe. Ich bin aber a u c h dafür das Menschen, die sich hier bei uns in Deutschland nicht benehmen können (Betrug,Vergewaltigung,Raub, Mord und Totschlag ect) sofort, aber auch sofort !! den Koffer in die Hand bekommen sollen und ab damit. Keine kostenspieligen Gerichtsverhandlungen usw. Aber auch egal in welchem Alter. Andere Einrichtungen, seien es Kindergärten,Schulen...., müssen für jeden Euro kämpfen und da sehe ich das der Großteil der deutschen Bevölkerung das als ungerecht ansieht und somit die "radikalen Parteien" wählt.
Warum wird da nicht härter durchgegriffen ?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, mit besten Dank im Voraus

Regina Schäfer