Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Renate Otto am 14. November 2014
3743 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Flüchtlingsfrage

Wie kann man , wie gestern im Fernsehen berichtet in Cottbus ganze Häuserblocks abreißen , wenn so viele Kriegsflüchtlinge aus Syrien kommen ? Warum gibt man nicht Familie mit Kindern diese Wohnungen ? Der Winter kommt , viele Flüchtlinge sind unter in Zelten und Baracken untergebracht ! Viele Flüchtlinge aus Syrien würden evtl. auch bleiben wollen und hier als Arbeitskräfte zur Verfügung stehen . Der Plattenbautenabriß vollzieht sich auch in anderen Städten ---ich möchte Sie bitten jeglichen Abriß zu stoppen für unsere Flüchtlinge ! Deutschland muß eine Vorreiterrolle in der Betreuung von Kriegsflüchtlingen spielen ! Ich hätte gern eine Antwort von Ihnen , denn ich kann schon nicht mehr schlafen vor Sorge um diese Menschen ! Mit freundlichen Grüßen Renate Otto aus Berlin