Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Elke Reinhold am 28. Oktober 2015
2242 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Flüchtlingskrise

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich mache mir große Sorgen, wegen dieser Flüchtlingskrise.

Daher hab ich einige Fragen:

Kann man in Deutschland nicht schärfere Grenzkontrollen einrichten, da Österreich die Menschen einfach ungehindert durchwinkt?

Oder kann man sich nicht mit der Östereichischen Regierung verständigen, dass sie nicht mehr jeden unkonntrolliert über die Grenze lässt?

Werden jetzt die Steuern in Deuschland erhöht, um die Flüchtlinge zu finanzieren?

Werden die Renten gekürzt?

Wird das Arbeitslosengeld gekürzt?

Was passiert mit den Menschen die kein Recht auf Asyl haben?

Wie werden Sie aus dem Land verwiesen?

Kann man nicht irgendetwas machen, damit der Krieg in Syrien endlich ein Ende findet? Das die Menschen nicht mehr fliehen wollen?

Könnte man den Menschen vor Ort vielleicht auch helfen, dass sie gar nicht erst auswandern?

Dass waren eigendlich meine Fragen die mir am Herzen lagen.

Mit freundlichen Grüßen

Elke Reinhold