Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Axel von Loewis am 08. Oktober 2015
2245 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Flüchtlingskrise - Chance für Deutschland

Sehr verehrte Frau Bundeskanzlerin,
auch, wenn Frau Will das Gespräch gestern Abend recht gut
führte - mich störte Ihre Rolle der Rechtfertigung. Natürlich
sind all diese Dinge wichtig und müssen offen diskutiert werden. Aber das wirklich Bedeutsame kam nicht zur Sprache.

Vorrangig sind m. E. 2 Dinge.

1.) Deutschland hat der Welt vor 7/8 Jahrzehnten seine teuflische Nazi- Fratze gezeigt. Hat Völker ermordet.
Und jetzt zeigt Deutschland der Welt sein gutes, mitfühlendes Gesicht und handelt human. Wunderbar!
Welch eine geschichtliche Chance!

2.) Unsere Bevölkerung schrumpft mittelfristig um 20 Millionen. Wir brauchen dringend Einwanderer, sonst ist Wohlstand und Sozialstaat nicht mehr gewährleistet.:

FRAGE: WARUM BRINGEN SIE DIESE BEIDEN DINGE NICHT AKTIV EIN, SONDERN VERTEIDIGEN SICH NUR?
DENN DAS SIND DOCH DIE BEIDEN WIRKLICH WICHTIGEN DINGE: ALLES WEITERE WIRD NOCH GEREGELT. ORDENTLICH; WIE ES BRAUCH IST:

Mit freundliche Grüßen
Axel v. Loewis