Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Maxim Maximovic am 11. März 2016
2528 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Flüchtlingskultur

Wenn Sie den Flüchtlingen die Reise nach Deutschland ermöglichen und erleichtern wollen, warum richten Sie nicht ein Flugtransfer direkt aus Syrien oder Türkei direkt ein. Selbst wenn sich die Flüchtlinge selbst finanziel beteiligen würden, wäre das menschlicher als die Schleuser zu zahlen und das Leben zu riskieren. Aber haben diese Leute mit ihren zahlreichen Übergriffen nicht deutlich ihre "Kultur und Dankbarkeit" gezeigt? Bei uns fürchten Frauen am Abend auf die Strasse ohne Begleitung zu gehen, brauchen wir überhaupt solche Individuen? Bewirken Sie lieber, dass den Menschen vor ort geholfen wird, dort wo diese gewohnt sind zu leben.
So gesehen ist der österreichische Weg, den Balkanweg zu schliessen die einzig richtige Lösung!
Danke, dass Sie auf sie zukünftige Generationen denken.