Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Inge Lüttgen am 01. März 2016
2540 Leser · 6 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Flüchtlingsmütter mit ihren Kleinkindern

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Angelika Merkel,
Lassen Sie bitte die Mütter und ihre kleinen Kinder nach Deutschland herein. Wir müssen ihnen Schutz bieten. Lassen wir sie nicht an den Grenzzähnen Österreichs und unserer nahen Balkanländer umkommen. Schicken Sie Züge und ggf. Busse, wir schaffen das. Junges Leben darf
nicht so geopfert werden
Herzliche Grüße
Inge und Wolfgang Lüttgen

Kommentare (6)Schließen

  1. Autor ines schreiber
    am 01. März 2016
    1.

    Thomas , stimme zu !

  2. Autor Rosi Mörch
    am 02. März 2016
    2.

    In Afrika verhungern und verdursten gerade Millionen Menschen- wo ist Ihre Sorge für all die - durch Naturkatastrophen verursachten menschlichen Tragödien.????
    Warum schicken Sie da keine Busse und Züge - vielleicht Flugzeuge - denn, nicht nur junges Leben - sondern überhaupt kein Leben darf geopfert werden.
    Haben Sie einen Vorschlag, wie wir (nur Deutschland) diese vielen
    Millionen Menschen - und es sind ganz viele Kinder und Mütter auch -
    retten können. Sie wissen doch - "Wir schaffen das".

  3. Autor I. Schramm
    am 04. März 2016
    3.

    Mal sachlich analysiert: Die Bevölkerungsexplosion auf der Erde hält kontinuierlich an, damit steigt auch das Risiko für Krige, Hungersnöte und Seuchen. Wie wollen sie in Zukunft darauf reagieren? Flugzeuge und Busse schicken?

  4. Autor ines schreiber
    am 09. März 2016
    4.

    Rosi , Alex , I.Schramm , stimme euch zu !

  5. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.