Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Rüdiger Henkel am 21. Oktober 2015
2085 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Flughafen Berlin

Nach so vielen Fehlern die am Flughafen Berlin begangen wurden,warum wird nicht endlich mal ein Machtwort gesprochen.
Es wurden schon genug hunderte Millionen in den Sand gesetzt und niemand zur Rechenschaft gezogen(Politiker und Manager ,die damit betraut sind und waren).Was hätte man mit dem ganzen Geld machen können,z.B .für Kinder und Menschen denen es nicht so gut geht(menschlich,gesundheitlich,finanzmässig).
Aber Hauptsache die Diäten der Politiker werden erhöht,da sind sich dann komischerweise Alle im Parlament einig.(Das ca.30 Prozent der Arbeitnehmer am Existenzminimum verdienen und viele bei der Lohnerhöhung Nullrunden Hinnehmen müssen interessiert ,bei Euch auch nicht wirklich).
Warum setzt man dort nicht von Anfang an Profis ein,die vom Baugeschäft Ahnung haben und nicht Leute die im Endeffekt bei der Bahn gehen mussten.
Es ist doch jetzt schon klar,das der Flughafen zu klein ist.
Die ganze Welt lacht schon darüber!
Wann ist dieses Bauprojekt endlich fertig?
MfG
R.Henkel