Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Petra Schneider am 12. Dezember 2016
2547 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Frei zugänglicher hochprozentiger Alhohol

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,
leider habe ein großes Problem. Wie viele andere auch. Der überall präsente Alkohol in Supermärkten und Tankstellen.macht es mir unendlich schwer, von.meiner.Alkohosucht loszukomm. Warum. Kann das Konzept nicht ähnlich wie auf Island laufen
Mit speziellen Geschäfte die zu hohen Preisen Spirituosen. verkaufen Nicht in Supermärkten und nicht an Tankstellen und nur zu bestimmten Urzeiten.

Wie ist ihre Idee mit dem steigenden Alkolismus in Deutschland umzugehen.

Als betroffene die sich zur Zeit in einer Suchtklinik entgifte, freue ich mich auf Ihre hilfreiche Antwort.

Ihnen alles Gute
Petra Schneider