Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Edith Gottschow am 10. Juli 2017
2337 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

G20

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

nach den entsetzlichen, gewalttätigen Ausschreitungen in Hamburg habe ich folgende Frage:

"Kann man nicht bei solch eskalierender Gewalt und kriegsähnlichen Zuständen die Bundeswehr um Unterstützung der Polizei bitten?"

Und glauben Sie nicht auch, dass die zuständigen Minister hätten ahnen müssen, was da auf Hamburg zukommt?
Die Szene ist doch bekannt!

Da kann man doch nicht überrascht sein!

Wie werden Sie in Zukunft die Menschen und Orte schützen?

Mit freundlichen Grüßen,
E.Gottschow