Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor A. Ocakdan am 10. Juni 2011
5201 Leser · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

Geld für Arbeitsvermittlung

Sehr geehrte Frau Kanzlerin,

ich würde Ihnen gerne eine Frage stellen,

Es geht auch ganz Schnell. Kann ein privater Arbeitsvermittler auch Geld für seine Vermittlung verlangen, wenn diese im Voraus vereinbart wurde, weil die/der Bewerber/in keinen Vermittlungsgutschein bekommt?
Könne Sie mir da evtl. auch irgendeinen Paragraphen oder eine Verordnung zukommen lassen?
Vielen Dank und mit bitte auch schnelle Antwort!

Kadir Ocakdan