Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Monika Martin am 12. Februar 2016
2753 Leser · 3 Kommentare

Gesundheit

Gesundheit.

Ich möchte nur einmal fragen, wie lange Sie noch die Gesundheitskosten so steigen lassen wollen. Die Behinderten und die Rentner können sich wiorklich nicht mehr leisten.
Ich bin selber Behindert und muß in einem Pflegeheim wohnen, da ich die Miete von meiner kleinen Rente nicht mehr bezahlen, trotz mein Mann und ich je 40 Jahre trotz Schwerbehinderung gearbeitet haben.
Wollen Sie unsere Steuern noch länger ins Auslad schicken?

Kommentare (3)Schließen

  1. Autor Hedwig Friedrich
    am 12. Februar 2016
    1.

    Es ist beschaemend, was Politiker aus der gesetzlichen Krankenversicherung gemacht hat. Die Kassen duerfen unbegrenzt in die Taschen der Versicherten greifen. Und was aus der Pflege der alten Menschen geworden ist, ist traurig. Kein Geld fuer Personal, aber Milliarden ins Ausland schicken. Ich frage mich, woher kommt denn ploetzlich das viele Geld? Fuer die Rentner ist seit den 90ger Jahren nicht einmal ein Inflationsausgleich gezahlt worden, waehrend die Pensionen stiegen und stiegen. Jetzt soll mal ein bisschen erhoeht werden (die Erhoehungen der letzten 3 Jahre waren laecherlich) und schon greift wieder die Krankenversicherung zu. Noch nie hatten wir in Deutschland eine so unsoziale Politik, es ist wirklich traurig, wie die Regierung mit den Menschen umgeht, die sie finanzieren.

  2. Autor ines schreiber
    am 16. Februar 2016
    2.

    Hedwig , Liane , ich kann euch nur zustimmen !

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.