Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Rolf Jacke am 27. August 2008
10149 Leser · 0 Kommentare

Kultur, Gesellschaft und Medien

Gleichbehandlung von Mann und Frau in allem!

Sehr geehrt Frau Merkel!

Seit einigen Tagen ließt man im Videotext der Fernsehsender so einiges über den Tod der kleinen Michelle aus Leipzig!
Auch wenn ich sexuelle Gewalt absolut nicht gutheiße, (außer die von Erwachsenen in S/M freiwilig praktizierte) habe ich doch ein ganz klein wenig Verständnis mit Männern, die ausrasten um sich ihre sexuellen Fantasien zu erfüllen!
Warum?
Nehmen wir man 2 Menschen, der Einfachheit halber Daniel und Daniela!
Beide leben mal angenommen von Hartz IV! Können sich beide ihre sexzullen Fantasien erfüllen!
Zum Teil! Beide können in diversen Magazinen Anzeigen aufgeben!
Aber da fängt es schon an! Während Daniel für seine Anzeigen bezahlen muß, bekommt Daniela es meist umsonst!
Schauen Sie mal nachts im TV, da werden diese Telefonsexnummer beworben! Mann zahlt bis zu 4,-€, Frauen rufen 0800 an, also kostenlos!
Oder beide wollen in diverse Klubs gehen, Mann bezahlt 200,-€ Eintritt, Paar meist noch um die 100,-€ und Frau "nichts"!
Oder im Pornokino, Mann bezahlt 12,-€ und Frau "nichts"!
Warum ist das so? Die ganze Sexindustrie in Deutschland will den Mann als Kunden, Frauen auch schon, aber nur der Mann soll alles bezahlen! Viele Frauen nutzen die kostenlosen Möglichkeiten um sich zum Spaß zu prostituieren, natürlich ohne Anmeldung beim Gesundheitsamt, und am Finanzamt vorbei! Auch sehr "brave", wie Lehrerinnen, Anwältinnen, eine Pfarrersfrau war auch schon dabei. und unzählige Singlefrauen, die von Hartz IV leben! Als Mann müßen sie sehr viel Geld haben, als Frau können sie noch was verdienen!
Laut WHO steigt auch die HIV Rate unter Singlefrauen derzeit in Deutschland an, das liegt daran, das die jungen Frauen keine Ahnung von Schutz beim Sex haben!
Wir haben doch ein Antidiskriminierungsgesetz, aber niemand in der Sexindustrie muß sich daran halten, ich muß jeden einzelnen Anbieter verklagen!
Ich dachte wende dich doch mal an die für dieses Gestz zuständige Stelle im Bundesjustizministerium! Die Antwort, die ich bekam, war haarsträubend, (von Frauen verfasst) Wenn diese Vergünstigungen zurückgenommen werden würden, dann würden Frauen diskriniert, und es sei Geselschaftlich gewollt, das das so ist! (Das können die nicht beweisen, sie behaupten es einfach)
Was Gedenken Sie zu tun, das auch Frauen ganz normal bezahlen müßen, wenn sie sexindustrielle Angebote(Eintritt in Klubs, Telefon, Print und digitale Medien) nutzen!
Mit freundlichen Grüßen
R.Jacke