Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Fjodor Kuxenko am 18. Januar 2017
2808 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Globaler Traum

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich würde Ihnen gern eine Frage stellen.

Globaler Traum
Ich träume von einer globalen Welt ohne Grenzen.
Ich träume von einer globalen Welt ohne Religionen und ohne die Nötigung durch Ideologien.
Ich träume,
- dass sich der menschliche Glaube auf den Grundlagen des Wissenschaftsfortschritt und wissenschaftlicher Erkenntnisse orientiert,
- dass die freie Wirtschaftsentwicklung zum Wohle aller Menschen genutzt wird und der kulturelle Austausch weltweit gefördert wird,
- dass die Verschwendung der materiellen und geistigen Ressourcen für militärische Zwecke aufhört und die Existenzsicherung für alle Menschen in der Welt auf der Basis der Grundversorgung gewährleistet wird.
Dadurch wird die Hungersnot in der Welt beseitigt und kriminelle und terroristische Auseinandersetzungen werden gemindert.
Das Zeitalter der Globalisierung hat seinen Lauf angefangen und das müssen wir zur Globalisierung positiv weiter entwickeln. Unsere Aufgabe als Menschen ist es, die Globalisierung mit positiven Inhalten und Handlungen auszufüllen.
Die EU ist, vielleicht, ein partieller Modellversuch für die Globalisierung. Werte sind durch friedliche Zusammenarbeit zu schaffen, sogar Atomsprengsätze, sagen die Wissenschaftler, können für die Bekämpfung von geologischen Naturkatastrophen und Gefahren aus dem Weltall, z.B. für die Zerstörung von gefährlichen Asteroiden, nützlich sein.
Sehr geehrte Frau Dr. Merkel wovon träumen Sie, oder träumen Sie nur über einen CDU Sieg in der aktuellen Wahlperiode?
MfG
Seniortrainer F. Kuxenko