Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Sven Hummel am 22. August 2016
1754 Leser · 1 Kommentar

Innenpolitik

Grenzkontrollen als Symbolpolitik

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

unabhängig von der Frage wie man zu Ihrer Flüctlibgspolitik steht, frage ich mich doch sehr was die Symbolpolitik an unseren Grenzen soll.
Im Reiseverkehr sorgt man für eine Gängelung der Bürger durch 2h Stau, verursacht durch Grenzkontrollen auf der A8, wobei 50m (!) neben dem Autobahngrenzübergang Walserberg der Grenzübergang über die Bundesstraße überhaupt nicht kontrolliert wird.

Was soll diese Symbolpolitik, die völlig wirkungslos ist? Wenn Schleuser tatsächlich gestoppt werden sollten (womit die Kontrollen ja begründet werden), dann ist das aktuelle Vorgehen ja wohl wirkungslos.

Warum müssen dann durch so ein Vorgehen tausende Bürger gegängelt werden?

Besten Dank für Ihre Antwort

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Erhard Jakob
    am 23. August 2016
    1.

    Die Regierung regiert doch schon lange nicht mehr.
    Sie agiert doch nur noch und dabei versucht sie
    ein Loch zu schließen und reizt dabei zwei
    neue auf.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.