Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Karl -Heinz Helck am 13. Februar 2013
3876 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Hallo Frau Bundeskanzlerin

Ich bin 58 jahre alt und aus gesundheitlichen gründen für den
Arbeitsmarkt nichtmer Vermittelbar !Aus diesem Grund hebe ich
mir eine Reisegewerbekarte geholt!
Doch leider bekomme ich auch noch ALG II und für mein Gewerbe keinerlei fördergelder da ich mein gewerbe im nebenerwerb betreibe !!Durch aufbau gelder und fördergeld kann ich mein gewerbe ausbauen und in dem fall einenarbeitsplatz schaffen !!nämlich meinen einen arbeitsplatz der zu mir passt !!
ich habe schon alles versucht sämtliche banken und förderinstitute angschrieben die meisten haben nichmal geantwortet und die anderen haben abgelehnt weil ich eben nur ein nebenerwerbs gewerbe beteibe !!
JETZT MÖCHTE ICH SIE FRAGEN OB ICH VON DER BUNDESREPUBLIK EIN EXITENS FÖRDERDARLEHEN BEKOMMEN KANN !!!
ICH WERD ES BIS AUF DEN LETZTEN CENT ZURÜCK ZAHLEN !!
GEBEN SIE MIR DIE CHANCE AUS HARTZ IV RAUSZUKOMMEN !!

MFG HELCK