Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Manfred Rabe am 07. Juni 2016
2523 Leser · 2 Kommentare

Außenpolitik

Hat Herr Erdogan recht?

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

vor einigen Jahren haben Sie gesagt, Sie wollen die Kanzlerin aller Deutschen sein. Das hat mir gefallen, imponiert obwohl ich Sie nicht gewählt hatte.
Heute, viele Jahre später würde ich Sie wahrscheinlich direkt wählen.
Warum? Sie verkörpern wie kein anderer Politiker meinen Traum von den "Vereinigten Staaten von Europa"

Warum, bitte warum lassen Sie sich wie ein Tanzbär durch den türkischen Präsidenten auf seine absolut geschmacklosen Stühle setzen?
Um der Sache willen? Respekt.
Jetzt werden Politiker aller Fraktionen von genau diesem Präsident zum Freiwild erklärt ( laut Presse).
Müssen wir das erdulden?
Dieser Mann ist aus meiner Sicht ein Stressverstärker..
Bitte, bitte schützen Sie Ihr Kabinett.
Bitte schützen Sie Deutschland vor diesem Allmächtigkeitsmenschen.

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Erhard Jakob
    am 07. Juni 2016
    1.

    @ Manfred,
    .
    aus meiner Sicht werten Sie Herrn Erdogan und sein Gerede viel zu hoch.
    Die Bundeskanzlerin lässt sich doch von ihm gar nicht, wie ein Tanz-
    bär mit einem Ring in der Nase, durch die Manege ziehen.
    .
    Das schreiben zwar der Meinungsmacher der *Lügen-Presse*
    so. Wenn Sie sich an den Falschbehauptungen der vereinten
    *Lügen-Presse* orientieren. Kommen natürlich solche
    Beiträge raus, wie Ihrer hier.
    .
    Die Bundeskanzlerin hat doch viel wichtigere Gesprächs-
    partner, mit denen sie viel wichtiger Dinge
    besprechen muss.
    .
    Wir sollten uns von den *Meinungsmachern* der
    >Lügen-Presse< nicht zu sehr die Meinung
    aufdrängen lassen.
    .
    Schließlich wurde die *Lügen-Presse* im Jahre
    >2014< nicht umsonst mit dem Titel *Lügen-
    Presse* "aufgezeichnet."

  2. Autor Bärbel Leppelt
    am 12. Juni 2016
    2.

    Wichtig ist Ruhe zu bewahren. Sich nicht zu unüberlegten Äußerungen und Taten hinreißen zu lassen. Ich glaube Herr Erdogan beginnt sich gerade selbst zu demontieren. Siehe Feierlichkeiten zur Beerdigung von Mohammed Ali, ect...

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.