Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Sarah Albrecht am 08. August 2016
2485 Leser · 0 Kommentare

Familienpolitik

Hauskauf

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich würde ihnen gerne eine Frage stellen.

Warum ist es den Banken bei einem Hauskauf erlaubt, das Kindergeld in die Finanzierung, mit einzubeziehen? Sollte das Kindergeld nicht rein für die Kinder zur Verfügung stehen? Auch macht es mir Sorgen das hierdurch die Preise unnötig in die Höhe getrieben wurden.

Mit freundlichen Grüßen,

Sarah Albrecht