Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Dr. Wilhelm Boes am 02. Februar 2015
3537 Leser · 2 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Herr Wulff in Saudi Arabien

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

wie kann es sein, dass ein Bundesbürger ohne Amt und Funktion Deutschland bei der Beerdigung in Saudi Arabien vertritt ? -
Ich fühle mich durch Herrn Wulff bei dieser Beerdigungs-zeremonie als Bundesbürger nicht vertreten.

Wie kann es sein, dass Sie nicht (mehr) merken , wie Sie (ich gehe davon aus, dass Herr Wulff nicht ohne Ihre Billigung dorthin gereist ist . . .) mit zunehmender Bürgerferne Bewegungen wie "Pegida" mit (u.a.) solchen Willkürentscheidungen "munitionieren" ?

Mit nur noch wenig freundlichem Gruß

Dr. Wilhelm Boes

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Erhard Jakob
    am 03. März 2015
    1.

    Ich sehe das genauso, wie die Rosi.
    Zumal Herr Dr. Gauck Deutschland
    in der Türkei wirklich nicht gut
    vertreten hat.
    .
    Aus meiner Sicht ist es die Aufgabe eines
    Staatspräsidenten zwischen den Völkern
    Brücken zu bauen und sie nicht
    einzureißen.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.