Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor sandra lukic am 14. April 2009
6201 Leser · 0 Kommentare

Familienpolitik

hilfe für deutsche mütter i ausland.....

sehr geehrte Kanzlerin,

meine name ist sandra bin duetsche sowie meine kinder auch.Wir lebten die letzten 11 jahre auf Teneriffa und zu meinem ungunsten kamm min sohn da zur welt.als Mutter und deutsche hab ich keine zustimmung für mein anliegen bekommen.die machten da was sie wpllten mit mir.von beschimfungen bis ignoranz kämpfte ich 1und halb jahre für meinen sohn rajko damit er bei mir bleiben kann.der vater vom Rajko ist sehr whlhabend und hat alle auf seiner seite.da ist eine tante die beim gericht arbeitet und anderer onkel bei der polizei u.s.w.ich alleine in teneriffa hatte keine chance.niemand hörte mir zu,beim gericht sah man mich nur als eine deutsche die eh keine chance hat.mann hat mir verbote ausgeschrieben das land zu verlassen und mein pass abzugeben,weil ich einfach besser leben wolte und zurück nach deutschland gehen wollte.der vater wollte das nicht und gericht hat ihm zugesprochen.obwohl uich mittellos geworden bin und keine exsistenz mehr hatte hat mann mir nicht gestattet das land zuverlassen um ein neues leben zubeginnen.hatte kein geld und mir drohte mann das kind dem vater zu übergeben.statt mir zu helfen als mutter drohte mann mir nurnoch.der vater nahm den rajko und brachte ihn nach einem besuchtag nicht mehr zurück.eine woche lang wusste ich nicht wo mein sohn ist.von den ganzen pressalien und schock warich nur noch ein wrack und konnte nicht mehr.meine menschenrechte als mensch und mutter wo warn die wo ist das recht as der rajko rechte hat bei der mutter zu bleiben und ein besseres leben zu führen und der vater sein besuchsrecht norml bekommt.muss mann sich erpressen lassen vom vater und seiner familie und gerichte auf tenerffa,muss das sein????was ist das eu???wo ich mein kind wieder in die arme schlissen konnte nacheiner woche ging ich fluchtartig nach deutschland trotz verbotes,ich konnte nicht mehr da ging etwas nicht mit rechten dingen zu.habe aber trotz allem sofort einen anwalt beauftragt das der vater sein besuch recht bekommt und wahr nimmt.doch das dauerte alles und ich bekamm eine anzeige wegen kindesentführung.da war ich platt.ich alls mutter die 9monate sein kind tägt,konnte mann mich anzeigen als kindesenführerin,wahnsinn!!!!!!!!!das wusste ich nicht.dan nahm ich ein anderen anwalt und er erklährte mir vom haagenerabkommen.da fragte ich mich was habt ihr da gemacht.das eine mutter das fleisch und blut zum knast verurteilt werden kann nur weil sie besser lebensqualität für ich und das kind suchte.wo sind dise menschenrechte das das kind rechte hat stressfrei zu leben und wo ist das recht einer mutter die daskind schützten zu dürfen.hatte ein gerichstermin in frankfurt am main und da sagte mann mir das ich und der kleine wieder zurück müssen nach teneriffa und da noch weiter übers gericht vorgehn.also wieder stress fürs kind wie für mich.hier denkt keiner an das wohl es kindes hier gehtz nur dem gesetzt nachzugehn.wir haben gefühle und sind hin undher gerissen.habe angst runter zu fliegen aber ich muss.was mih da erwartet weiss ich noch nicht.ob ich mein kind verlier????diese angst zustände kann niemand sich vorstellen was mann tag für tag in sih trägt.an das kind denkt niemand,das muss durch alles durch,egal.trotz das ich und meine knder deutsche sind haben garkeinen schutz von keinem land.werden nur hin und her geschupst von einem gesetzt zum anderen.wer schützt mich und rajko wen wir nach teneriffa gehn jetzt??????????

sandra lukic