Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Andrea Arndt am 16. April 2015
3113 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Hilfe unsere Bienen sterben! Die Welt hungert! Und wir vielleicht auch bald...?!

Sehr geehrte Frau Merkel,
was wird Ihre Regierung tun, um das Bienen- und Insektensterben aufzuhalten? Ohne die Insekten kippt unser gesamtes Ökosystem und der Mensch gehört auch dazu (- nur etwas später in der Nahrungskette)!
Warum verschließen wir die Augen vor der Wahrheit? Warum werden Bio-Landwirte/Bauern nicht öffentlich gelobt und unterstützt für Ihre Courage?
Wenn diese Gesellschaft/Regierung weiterhin den großen Giftkonzernen die Macht gibt unser Essen, unsere Luft, unsere Erde und unser Wasser zu vergiften, werden wir bald merken, dass man Geld nicht essen kann!
Ich bitte Sie Frau Bundeskanzlerin, im Namen aller Kinder, denen die Zukunft gehört und im Namen der Natur, die leider nicht sprechen kann, an oberste Stelle aller wichtigen Themen, die ERHALTUNG aller Lebewesen und deren Lebensraum zu stellen!!! Kümmern Sie sich persönlich darum! Ein anderer tut es nicht!
Die Menschheit lebt erst seit ca. 100 Jahren mit einer toxischen Landwirtschaft. Wie haben wir es so lange ohne geschafft?
Denn bald geht es uns wie den Chinesen und wir werden keine einzige Biene, Hummel oder Schmetterling mehr sehen, der unsere Nahrung bestäubt und uns Leben schenkt!
Wir lassen unsere Bauern Gift verwenden, was den Welthunger stillen soll. Aber es geht leider nur ums Geld! Denn wir schmeißen die Überproduktion lieber in den Müll und das Gift löst sich NICHT in Luft auf!
(Anregung z.B.: "betrifft..." SWR-Fernsehen, Thema: Warum sterben die Bienen?)
Nehmen Sie die Imker ernst und alle die wahres Wissen verbreiten!
Mit freundlichen Grüßen
und bestem Dank
Andrea Arndt und Familie