Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Verena Drewes am 08. Dezember 2016
2171 Leser · 1 Kommentar

Soziales

Ich werde wieder wählen

Erst einmal freut es mich, dass Frau Merkel erneut kandidiert. Mir sind menschliche und feste Standpunkte wichtig und das Übel kommt nun wirklich nicht von Menschen, welche unter unwürdigen Bedingungen gezwungen sind, die Heimat zu verlassen. Ein paar Kriminelle mögen darunter sein, die gibt es überall, sogar unter uns. Meiner Meinung nach ist es Angst, welche zu Ablehnung und sogar zum Hass auf unbekanntes fûhrt. Und auch die Angst vor dem sozialen Abstieg, denn für Familien der unteren Mittelschicht wird die gefühlte finanzielle Belastung stätig größer. Seid einigen Jahren habe ich mich nicht an der Wahl beteiligt, weil ich feste Standpunkte bei Politikern in menschlichen Fragen vermisst habe. Wenn mit der CDU eine Entlastung der Mittelschicht möglich ist, werde ich beim nächsten Mal wieder zur Wahlurne gehen. Die Einnahmen in Deutschland sind besser als zuvor gedacht. Können wir Bürger mit einer Steuererleichterung rechnen? Vielleicht kann eine Einkommensteuersenkung so manchen davon überzeugen, dass wirklich Niemandem etwas genommen wird.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Felizitas Stückemann
    am 01. Januar 2017
    1.

    Den Fokus auf die Mittelschicht gelenkt und eine
    Einkommensteuererleichterung stehen im Programm
    der FDP. Das wäre dann etwas für Sie.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.