Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor M. Dielmann am 16. August 2012
4119 Leser · 0 Kommentare

Außenpolitik

Idee für eine Umstrukturierung des Euros

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ist folgende Idee praktikabel und umsetzbar?

Ein Ausschluss der Länder aus der Eurozone muss nicht sein.
Jedes Land im Euro verfügt über Ihre eigenen Scheine und Geldmünzen, dadurch verfügt theoretisch jedes Land auch über die Möglichkeit einer eigenen Währung.
(Die Scheine sind zu erkennen an der Seriennummer z.B.: Deutschland: X)

Durch diese Flexibilität können 3 Gemeinschaftswährungen entstehen. Euro1, Euro2 und Euro3. Im Euro1 befinden sich nur Länder die die Maastricht Kriterien erfüllen.
Im Euro3 sind alle Länder die die Staatsverschuldung von 85% überschritten haben oder den Rettungsschirm in Anspruch genommen haben.
Im Euro2 befinden sich die restlichen Länder.

Die einzelnen Länder können so Ihrer wirtschaftlichen Situation in den einzelnen Währungen steigen oder fallen umso ihre Währung auf zu werten oder ab zu werten. Falls sich die Krise in einigen Jahren oder Jahrzehnten wieder normalisiert, wird sich kein Euroland in der Euro3 Währung mehr befinden. Eventuell ist es sogar möglich, dass sich alle Länder im Euro1 ansiedeln und wir dadurch wieder zur alten Gemeinschaftswährung zurückkehren.

Um einen schnellen Zahlungsfluss im Einzelhandel zu gewährleisten müssen langfristig Scheine und Geldmünzen erstellt werden, die sich farblich stark abgrenzen.
Grüne Euro-Scheine und silberne Münzen für den Euro1. Blaue Euroscheine und Messing-Münzen für die Euro2 Währung und orangefarbene Euroscheine und Kupfermünzen für den Euro3.

Mit freundlichen Grüßen

M. Dielmann