Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Reinhard Vogler am 16. April 2018
424 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

III Weltkrieg

Sehr geehrte Frau Merkel,

die Weltgemeinschaft steuert auf den III Weltkrieg.

Warum unternehmen Sie nichts?

MfG
R.Vogler

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Nora Hagemeister
    am 16. April 2018
    1.

    Herr Vogler, Sie sprechen mir aus der Seele.
    Ich habe riesige Angst und bin mehr als verunsichert!!!
    Was können wir Bürger dagegen tun? Man beschäftigt sich mit so viel unwichtigen Themen und in den Medien wird so viel Schwachsinn veröffentlicht und parallel stehen wir kurz vor dem 3. Weltkrieg und niemand unternimmt aktiv etwas dagegen. Amerika hätte durchaus einen enormen Nutzen Russland und Europa gegeneinander aufzuhetzen es könnte seine Position stärken und wäre weit genug weg vom Geschehen! Ich habe mich gestern Abend versucht so gut es geht auf verschiedenen Plattformen zu belesen.
    Ich bin NICHT gegen Flüchtlingseinwanderung. DAS ist unser geringstes Problem im Vergleich zu dem was sich weltpolitisch abspielt! Und vielleicht brauchen wir auch bald Zufluchtsorte und sind froh über jedes Land welches UNS aufnimmt.
    Ich möchte mit Ihnen Frau Merkel nicht tauschen die Verantwortung für unzählige Menschen und deren Gesundheit und Leben zu haben ist gewiss nicht leicht und in der heutigen Welt aus Gier und Macht spielen 100.000 Menschenleben keine große Rolle aber ich bitte Sie inständig tuen Sie alles dafür gemeinsam mit den anderen Ländern die Situation nicht eskalieren zu lassen!

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.