Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor kadri senin am 10. Februar 2014
3098 Leser · 4 Kommentare

Außenpolitik

internet zensur in der türkei

waeren sie bereit der türkei einen kritischen brief zu schreiben gegen das internet zensur gezetz in der türkei danke

Kommentare (4)Schließen

  1. Autor Erhard Jakob
    am 13. Februar 2014
    1.

    Kadri,
    *Warum denn in die Ferne scheifen?
    Das Ungute liegt so nah!*
    .
    Bevor die Bundeskanzlerin um den Dreck
    vor fremden Häusern kümmert, sollte
    sie erst einmal vor der eigenen
    Haustür kümmern.
    .
    Wenn auf deutschen Seiten *unangenehme Sachen
    angesprochen oder unangenehme Fragen gestellt
    werden, werden diese doch auch gelöscht.
    Oder gar nicht erst veröffentlicht.
    .
    Kadri,
    wären Sie bereit ein Petition gegen Korruption und
    Amtsmissbrauch wegen der Zulassung bzw. Nicht-
    zulassung von Petitionen einzureichen?
    .
    Siehe: BT Petition vom 3. Okt. 2013 Nr.: ...?... .
    Weitere Infos bei >Facebook<.

  2. Autor kadri senin
    am 13. Februar 2014
    2.

    sehr geehrter herr erhard,ich würde ganz gerne unterschreiben aber ich lebe in der türkei und wir haben hier auch dasselbe problem ,amtsmıssbrauch und sehr grosse korruption ,es geht in die hunderte von milliarden euro..ich bin auf ihrer seite und werde es auch unterschreiben ,schöne grüsse aus der türkei..
    kadri turgay

  3. Autor CONSTANTINOS KYVENTIDIS
    am 22. Februar 2014
    3.

    Internet = Die Freiheit des Denkens.
    Internet = Transparenz.
    Internet = Demokratie.
    Nicht Internet = Verdunkelte Vergangenheit. ......
    Nicht Internet = Begrenzung der normalen Kommunikation ....!!
    Nicht Internet + Nicht Redefreiheit +....=Geschlossene und "gefaerliche" Geselschaft ...u.s.w
    Wer meine Damen und Herren in Deutschland will die Menschen ,und insbesondere die junge Generationen ....NICHT MITEINANDER FREI REDEN UND NICHT FREI DENKEN..??? u.s.w ???...........
    GOTT schuetze uns alle aus den Amtsmissbrauecher ...Beamten ,Polizisten , Richter , Politiker u.s.w. Ich habe selbst GROSSE BEWEISEN UND EXEMPLARISCHE ERFAHRUNGEN aus solchen systematische Missbrauechen .......in Deutschland .......!!
    Siehe AACHEN.... den Kern der Neonazis von Deutschland.....!!
    Also... lieber freies Internet als ...Verdunkelde Begrenzungen....!! ....
    Die Turkei heute ist nicht eine normale EU- Demokratie....VORSICHT..!!! VORSICHT ..!!!!...
    Guten Tag aus Thessaloniki /Griechenland...!!!

  4. Autor Ali kurt
    am 03. März 2014
    4.

    Alles was verboten ist, ist interessant und reizt einen um so mehr.

  5. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.