Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Silke Schweikert am 04. Januar 2009
9573 Leser · 0 Kommentare

Außenpolitik

Israel

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel,

lt. Aussage der Presse, haben Sie Israel die Unterstützung im Kampf gegen die Unruhen der Palistinänsern zugesichert.

Meine Frage ist, warum Sie Partei ergreifen statt auf beiden Seiten für den Frieden einzustehen? Dies beinhaltet für mich jegliche Untersagung von Gewalt. Die Welt als Globus, also global gesehen, hat wesentlichere Probleme zu bewältigen, wie z. B. Klimaschutz und Welthunger, als Partei für Kriegsgegner zu ergreifen. Ihre Verantwortung für uns als Bürger kann in erster Linie nur der Weltfriede sein.

Ich wünsche uns ein frohes neues Jahr und freue mich über eine baldige Antwort.

Mit freundlichenGrüßen

Silke Schweikert