Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Werner Buhne am 26. Januar 2018
2602 Leser · 9 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

---- Kandel-Mord-Skandal ---- ?? DER ANFANG VOM ENDE ??

Sehr geehrte FrauMerkel,
muss sich die gesamte Pervertiertheit der deutschen Politik gerade angesichts eines solch tragischen Todes eines jungen Mädchens entladen!? Oder ist es vielleicht geradezu zwingend---weil der wesenhafte(!!)Kern dieser politischen Ausrichtung: dass das Deutsche Volk zum Opfer werden muss?

Kurzsichtiges Ableugnen von Problemen überhaupt---dann dümmlich-penetrantes Beschönigen---überhaupt der Versuch mit Massiv-Verfälschung statistischen Erfassens und Selbstzensur-Berichterstattung---'Orwell-gemäß'----Fernhalten der Bevölkerung von der wahren Realität zu erzeugen---brechen immer mehr in sich zusammen!!

Rücksichtslose 'Lügenpresse'-Manipulation---wenn es sich um deutsches Opfer handelt---offenbart---grotesk(!)---aktuellste 'Öffentlich-Rechtlichen'-Berichterstattung:

"...ein Flüchtling aus Afghanistan soll [!!!!] sie Ende Dezember erstochen haben."---Das Mädchen ist tot!! Und derjenige, der sie vorher schon bedrohte, ist dabei gesehen worden, und wie er's Messer kaufte. Doch in diesem Falle---offenbar(!!)---muss erst bewiesen werden, dass das Opfer sich nicht selbst erstochen hat---und so lange muss---unbedingt---die Bevölkerung vor 'übereilten' Schlussfolgerungen bewahrt(!) werden!?

Gleichgeschaltet auch die Politik:

Landtagsdebatte: Kritik der AfD-Opposition, dass diese---von oben verordnete---Behörden-Unfähigkeit, solche Gefahren zu erkennen, zu der Mordtat geführt habe. Doch Fraktionsführer der Grünen erwidert---angesichts dieser Ermordung einer Fünfzehnjährigen durch "Geflüchteten"---vor Parlament daraufhin: die AfD(!!) werde "noch an ihrer braunen Soße ersticken".

Ihre Partei: "CDU-Chefin Klöckner sagte, die Hassparolen der AfD seien abstoßend."(alle Zitate: video-text-SWR/Rheinland-Pfalz)

Nicht Mörder also, welche Sie ins Land ließen, sind ein Problem---sondern die Einzige unter den Parteien, die die verantwortungslose Verfahrensweise inIhrer Flüchtlingspolitik kritisiert---diese wird nun---und dazu noch genau deshalb---KRIMINALISIERT!!???

Soll das nun die Basis sein für die "Gemeinsamkeit"---(Neujahrsansprache)???

Bisher nur derOsten.----Doch jetzt wird nahe dem Hambacher Schloss schmutzigster Obrigkeitsstaat vorexerziert.---[Frage:]Glauben Sie, so geht's---ohne erneute Deutsche Revolution? (Letzt war genau dort---vor genau 170Jahren.)---WernerBuhne.

Kommentare (9)Schließen

  1. Autor Werner Buhne
    am 26. Januar 2018
    1.

    Das war ein wirklich schöner Text gewesen. Doch leider musste ich ihn (wie üblich) von 323 auf die 250 Zähl-Worte herunter-stauchen.

  2. Autor Werner Buhne
    am 26. Januar 2018
    2.

    Noch ein Nachtrag:
    Diese 'Sprachregelung': "SOLL ... getötet haben", das ist keine bloße verbale Beschönigung der Situation!! Das sind richtige kalkulierte Lügen. Es gibt nämlich auch sehr viele Menschen, die sich nur sehr wenig informieren. - Diese erfahren von der ganzen Angelegenheit durchaus nichts weiter als dieses "soll", und sie denken dann wirklich, es handele sich hier um einen bloßen noch ganz unbewiesenen Verdacht. Und auf diese Weise gibt es dann sogar schließlich eine ganze Reihe von Leuten, die überhaupt niemals etwas von der Tatsächlichkeit dieser Morde mitbekommen.
    Rein formal gesehen ist das ja gar nicht gelogen, z.B.: Frau Merkel SOLL die Bundeskanzlerin sein. - Das ist eine objektiv wahre Aussage - es ist lediglich Unsinn diese überhaupt zu machen.
    Aber in unserem Falle gilt: Da der Rezipient davon ausgeht, dass die Medien keine solchen - zwar wahren aber - eigentlich unsinnigen Meldungen verbreiten, MUSS er annehmen, dass es sich hier tatsächlich nur um einen 'bloßen' Verdacht handeln würde - denn ausschließlich so verstanden macht diese Ausdrucksweise ja nur Sinn. -- Er wird also handfest - und das mit voller Absicht (!!) getäuscht. So etwas sind also regelrechte und gezielte Lügen.

  3. Autor Doris Reichling
    am 26. Januar 2018
    3.

    Herr Buhne, ich stimme Ihnen zu! Ich finde es eine Frechheit wie die etablierten Parteien mit der AfD umgehen; sie werden in einem respektlosen Ton niedergemacht. Ich habe nun schon einige Bundstagsdebatten und diese Woche die Landtagsdebatte in Rheinland-Pfalz verfolgt. Der Umgangston ALLER etablierten Parteien mit der AfD finde ich respektlos und frech!!! Ich habe mich jedesmal über diesen respektlosen Umgangston massiv geärgert.............
    Die Abgeordneten scheinen zu vergessen, dass die AfD eine demokratisch gewählte Partei ist!!!
    Für MEIN Empfinden spricht die AfD -als einzige Partei- offen und ehrlich das Chaos unserer verlogenen Flüchtlingspolitik an.
    In Kandel findet am WE eine Demo statt: Frauen und Mütter aus Kandel und Umgebung veranstalten diese Demo - übelste Kommentare zum Thema Rechtsrextremismus z.B. in den Kommentarzeilen des Pfalz-Express. Wobei ICH finde, dass der Pfalz-Express (ein online-Portal) über Ereignisse neutral berichtet.
    Bürger aus der Pfalz und Baden wenden sich gegen „die Zunahme der Straftaten im Kontext der Migrationspolitik“ und möchten FRIEDLICH demonstrieren.
    Sofort wurde die Gegendemo der Gutmenschen angemeldet.
    Ich bin gespannt, was der Sonntag bringt..............

  4. Autor Felizitas Stückemann
    am 27. Januar 2018
    4.

    Übrigens: Frau Merkel erscheint zu den Festspielen
    im kupferfarbenen Gewand. Der Stoff schillert nach
    einer Seite, je nachdem das Licht fällt, grün, nach der
    anderen Seite rot. Das ist so. Braun ist nämlich die
    Mischfarbe von rot mit grün im Farbspektrum !
    Orwell's Fiktion ist schon dreißig Jahre alt. Man
    glaubt fast, sie kommt erst heute zum Zuge.
    Schlimm ist die Sprache, noch schlimmer der Inhalt
    der Grünen. Die kann niemand mehr wählen ! Vergessen
    haben die Grünen ihre eigentliche Aufgabe, die
    Natur zu erhalten. Heute erstreben sie eine andere
    Republik, wie angekündigt ! Da scheuen sie vor keinen
    Schimpfwörtern zurück. Das gehört nicht ins Parlament !
    Die Grünen sollten in den Wald gehen, wie Liane Blank
    letztes Jahr sagte, dort Borkenkäfer sammeln, erspart
    die Chemiekeule, dann wären die Grünen einmal nützlich.
    Gut, dass die FDP den Saal verlassen hat, damit hat
    Christian Lindner ein Mitregieren der Grünen verhindert !

  5. Autor ines schreiber
    am 29. Januar 2018
    5.

    Dpris ,
    Ich kann hier nur zustimmen ich habe die Debatten auch gesehen...
    Die Altparteien tun sich durch regelrechtes Mobbing und Hetzerei , und was vielleicht noch am schlimmsten ist durch Arbeitsverweigerung , zum Schaden der Bevölkerung des Landes und der eigenen Partei , das muss man sich mal vorstellen die Schaden der Bevölkerung der eigenen Partei nur um der AFD zu schaden...
    Ich bin immer mehr dafür dass Politiker ein Gesundheitszeugnis ablegen müssen indem die Psyche auch untersucht wird !

  6. Autor ines schreiber
    am 31. Januar 2018
    6.

    Heute in journalistenwatch lass ich einen Artikel über #120Dezibel....
    Sehr interessant man kann sich darüber auch hier informieren Twitter , Facebook , YouTube und die Webseite #120Dezibel...
    Sich das Video anzuschauen lohnt sich....

  7. Autor ines schreiber
    am 07. Februar 2018
    7.

    Nach dem neuen Gesetz von Heiko Maas...
    Wurde#120 Dezibel... Facebook und YouTube entfernt... auf YouTube wurde es von jemand anders wieder veröffentlicht... soviel zur Meinungsfreiheit in Deutschland

  8. Autor ines schreiber
    am 09. Februar 2018
    8.

    #120 Dezibel... wurde von YouTube wieder eingestellt

  9. Autor ines schreiber
    am 12. Februar 2018
    9.

    Und wieder gelöscht auf YouTube...

  10. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.