Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Klaus Hübner am 23. November 2011
5999 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Kann Deutschland durch Gebietsreformen sparen?

Kann Deutschland durch Gebietsreformen sparen?

Ich denke ja es kann, wenn es alle verantwortlichen Stellen in Gemeinden, Kommunen, Städten, Kreisen, Ländern und im Bund wirklich wollen und ernst meinen.

Leider ist es aber so, dass niemand gerne den Ast absägt auf dem er selbst sitzt.

Ich meine damit konkret:
Eine gesamtdeutsche "neue" Gebietsreform.

Lösen wir doch z.B. alle Stadtstaaten mit Ihren kompletten Beamtenapparat auf und integrieren Sie in das jeweilige Bundesland das es umgibt.

Verringern wir die Anzahl der Bundesländer, das wurde ja früher auch schon gemacht. (z.B. Baden / Würtenberg).

Diese beiden Vorschläge kann man von den Bundesländern über z.B. Hamburg oder Bremen bis zu unseren Gemeinden durchführen.

Eine Verschlankung unseres Staates und seiner Bediensteten das wirklich echtes Geld spart.

mit freundlichen Grüssen

P.S. Aber wie schon Eingangs angemerkt, wer entlässt sich schon gerne selbst !