Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Jürgen Römer am 04. Juni 2008
11402 Leser · 0 Kommentare

Innenpolitik

Keine Stimme für Arbeitslose?

Sehr geehrte Bundeskanzlerin

ich möchte gern von Ihnen wissen, was Sie von dem Vorschlag von Gottfried Ludewig halten. Der Vorsitzende vom Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) meinte, Arbeitslose und Rentner sollten bei Wahlen ein geringeres Stimmengewicht als andere haben. Was halten Sie grundsätzlich von einer Änderung des Wahlrechts?

mfG J. R.