Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Sergey Gelhorn am 03. März 2014
3457 Leser · 4 Kommentare

Außenpolitik

können sie Herr Putin von Fehler in Krim abhalten?

Ich habe Ihnen schon geschrieben, bezüglich Syrien und habe damals sie gebeten, Herr Obama von Eingriff in Syrien abzureden. Ich weiss nicht ob sie von dem Beitrag was mitbekommen haben, aber Obama hat Syrien nicht angegriffen und ich freue mich sehr darüber.
Jetzt möchte ich Sie darum bitten, Putin von Eingriff in Krim abzureden. Sie können Ihm vielleicht sagen, dass wenn Russland militärisch in Krim, ohne Zustimmung von Weltsicherheitsrat eingreift, dann wird sie keine Argumente mehr haben, warum USA in Syrien nicht angreifen soll. Sagen sie ihm, dass alle Länder, auch Russland und Vereinigte Staaten sich an internationale Gesetze halten sollen. Werden sie versuchen, Herr Putin von Dummheit in Krim abzureden?

Ich wünsche Ihnen alles gute und viel Erfolg!

freundliche Grüße

Kommentare (4)Schließen

  1. Autor Tobias Duppel
    am 12. März 2014
    1.

    Ich weiß nicht warum man Putin abhalten sollte. Er verteidigt seine Ressourcenwege, genauso wie wir das in Afghanistan mit den Amerikanern gemacht haben.
    Warum sollte nur die USA alles in der Welt machen dürfen.

  2. Autor Erhard Jakob
    am 13. März 2014
    2.

    Ich sehe das genauso,
    wieTobias.
    .
    Putin und Obama >beide< wollen
    ihre *Einflußsphären* erweitern.
    .
    Und beide Wünsche
    sind legitim.
    .
    In einer Demokratie geht es um Mehrheit.
    Soll doch die Mehrheit des Volkes
    entscheiden.

  3. Autor Erhard Jakob
    am 13. März 2014
    3.

    Apropos *Mehrheit*.
    .
    Mich würde interessieren, wie die Mehrheit
    des deutschen Volkes entscheiden würde,
    wenn es -am Sonntag- über folgende
    Frage abstimmen müsste:
    .
    *Wollt ihr, dass die >Deutsche Mark<
    wieder eingeführt wird?*
    .
    - Ja!
    .
    Nein!

  4. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.