Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Martin G. am 26. Juli 2013
4500 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Kohle nach Griechenland - Gold nach China

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,
Dass unsere Steuergelder in das bodenlose Fass >Griechenland< fliessen, ist jedem Bundesbuerger bekannt.

Dass unsere >Eintausendfuefhundertsechsundreissig< Tonnen Goldreserve tatsaechlich noch bei unseren Freunden in der Federal Reserve in New York sich befinden, ist nicht bewiesen.
Wann ist Ihre Regierung bereit dies zu pruefen?
Ist dies womoeglich auch Neuland fuer Sie?

In grosser Sorge Ihr Steuerzahler Guardini

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Martin G.
    am 25. August 2013
    1.

    Liebe Leser,
    Danke fuer 170 Stimmen, welche sich Sorgen machen um das verschwundene deutsche, in USA gehortete Gold.
    Dass es aber 230 Buergern egal ist ob unser Vermoegen in Griechenland oder in USA verplaempert wird ist ist erfreulich, denn solange geht es uns doch immer noch mehrheitlich am po- falla vorbei.
    P.S. Oder hat es bei dieser Abstimmung UNREGELMAESSIGKEITEN gegeben?

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.