Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Gisbert Bastek am 18. Juli 2016
2906 Leser · 2 Kommentare

Soziales

Krankenkassenbeiträge erhöhen

Warum übernehmen diese Mehrbeiträge nicht die Gutmenschen? Die Willkommensklatschern, die Grünen / Linken Wähler, die Regierungsmitglieder? Das wäre anständig! Alternativ könnte man auch die AfD Mitglieder davon befreien. Leider sind die meisten der Befürworter des unkontrollierten Zuzugs aber wohl privat versichert und beteiligen sich gar nicht an dieser Erhöhung.

Auch können sich pflegebedürftige Deutsche sich nicht einmal die erforderliche Pflege von ihrer minimalen Rente leisten. Die Unterkunft in einem Pflege-, oder Altenheim ist nicht mehr bezahlbar. In Schulen wird um Spenden für Unterrichtsmaterial gebeten weil kein Geld mehr dafür da ist. Ich sehe Deutsche die im Müll nach Pfandflaschen suchen um sich Lebensmittel zu kaufen. Im Winter erfrieren Obdachlose weil die Unterkünfte überfüllt sind. Bei den Suppenküchen werden Deutsche von Migranten verdrängt. Und nun soll ich auch noch für Menschenmassen die ich nicht gerufen habe mehr Beiträge bezahlen. Als nächstes werden doch wohl die Steuern erhöht !
Was sagen die CDU Politiker dazu ?

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Gisbert Bastek
    am 21. Juli 2016
    1.

    Frage : Ist der Bericht Krankenkassenbeiträge nicht veröffentlicht ? ( warum ? )

  2. Autor Andreas Michels
    Kommentar zu Kommentar 1 am 22. Juli 2016
    2.

    Wieso? Er steht doch hier oben.

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.