Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Günther Junsen am 07. Juli 2010
4840 Leser · 0 Kommentare

Gesundheit

Krankenversicherungsreform

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

die gesetzlichen Krankenkassen stehen jedes Jahr wieder vor dem selben Problem, Millionendefizite durch erhöhte Kosten für Medikamente, höhere plötzlich auftretende Ausgaben etc.

Nun hat man seitens der Regierung in den vergangenen Jahren einige "Reformen" wie den Gesundheitsfond umgesetzt, die den stetigen Anstieg der Kosten für die Bürger entgegen wirken sollte. Mit wenig Erfolg.

Nach vielem hin und her wurde jetzt eine neue "Reform" auf den Weg gebracht, die und da helfen keine beschönigenden Worte, einfach nur eine simple Beitragserhöhung ist, aber keine Lösung der Grundproblematik.

Es wird kein besserer Zeitpunkt kommen, momentan steht keine große Landtagswahl an, die Regierung besteht aus einer Wunsch Koalition und man befindet sich sowieso bereits in einem Umfrage Tief. Meine Frage:

Was muss passieren, damit endlich eine grundlegende Reform des Krankenversicherungssystem umgesetzt wird?
Was wären die Rahmenbedingungen, damit die Regierung das Problem tatsächlich angehen würde?

Über eine baldige Antwort würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen,
Günther Junsen