Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Werner Buhne am 30. April 2018
383 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

KRYPTO-WÄHRUNGEN

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
ein Stromverbrauch wie ganz Dänemark!! Für einen Schwachsinn namens "Bitcoin".

Dies zeigt auch deutlich die Schwach-(Sinns-)Lage der gesamten heutigen Politik.

Irgend wie scheint ja die Wirtschaftswissenschaft, wie der Rest der Menschheit ((außer mir natürlich)), nicht kapieren zu können, was in Wahrheit Geld denn eigentlich ist:

Jedes beliebige Medium, das als Mittel taugt zum Austausch mit allen anderen Waren (- ohne selber eigentlich irgendwie benötigt zu werden -) das ist Geld: SOBALD es ALLGEMEIN ANERKANNT, b.z.w. in dieser (Geld-)Funktion akzeptiert wird!! --- Wie dieses Medium dabei entsteht?? - Das ist aber auch so was an egal!! Wenn es in seiner Geldfunktion akzeptiert und verwendet wird, dann IST es Geld: Das gilt für diese Bitcoins - genau so wie für Hosenknöpfe.

Die entscheidende Frage im Geldwesen ist immer nur die der Steuerung/Kontrolle der effektiven Geldmenge, und damit vor allem des Preisniveaus/Inflation. DESHALB gibt es Zentral-Banken: damit diese das zum Nutzen der VOLKS-Wirtschaften tun.

Schon aus diesem Grunde müsste man dergleichen Privat-Währungen verbieten.

Der stromverschlingende 'Herstellungs'-Prozess dieser Bitcoin, der simuliert - vollabsurd - das (historisch bewiesen) sehr dysfunktionale Edelmetall-Geld: durch ein sogenanntes "mining". Die Edelmetalle allerdings waren niemals anders zu bekommen -- Kryto-Währungen hingegen natürlich schon!

Letztlich ist dieses "mining" nur ein Täuschungsmanöver, welches verschleiern soll, dass es sich bei solchen Bitcoins nur um digitale Hosenknöpfe handelt!

[Frage:] Müssten Sie nicht schon aus Umweltschutzgründen alles, was Ihnen möglich ist, schleunigst dagegen tun?----WernerBuhne.